245.00 CHF

Im Jahr 1988 gründete George Cardas in Los Angeles sein Unternehmen Cardas Audio Kabel und behauptet sich damit nun seit über 30 Jahren erfolgreich im HiFi-Markt. Heute produziert Cardas Audio an der Pazifikküste Oregons in der Stadt Brandon.

  • Das Kabel entstammt der Cross-Kabelserie und verwendet vier Innenleiterbündel aus einzeln lackierten und im Goldenen Schnitt angeordneten Litzen, die gegenläufig verseilt sind. Zur Positionierung wird PFA-Band mit Kohlenstoffimprägnierung verwendet, ein Spiralkabel dient als zusätzliche Schirmung. Das Iridium ist ein warm und natürlich spielendes Kabel mit trockenem  und im Gegensatz zu älteren Cardas-Konstruktionen - eben nicht üppigem Bass. Die Verwendung einer TPE-Ummantelung macht das Kabel sehr flexibel,
  • Das Klangbild des Iridium Serie ist tendenziell warm. Die Musik präsentiert sich auf einer breiten Bühne mit klar nebeneinander platzierten Instrumenten. Stimmen klingen angenehm und der Hochton ist leicht zurückgenommen.
  • Variante als Cinch oder XLR Version zum gleichen Preis erhältlich,
Iridium Interconnect Kabel
245.00 CHF

You may also like